News

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2017

Von Frank Vogel, (Kommentare: 0)

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2017

Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder

für uns neigt sich ein windkraftarmes Jahr 2016 dem Ende. Zeit, trotzdem einmal "Danke" zu sagen.

Danke für all die fleißigen Hände, die uns mit Ihrer Unterstützung dazu beigetragen haben, daß wir präsent sind, gehört werden, respektiert werden, als Ansprechpartner geschätzt und mit unserem Auftreten weit über die Grenzen von der Gemeinde Neuhof bekannt sind, als die Bürgerinitiative Windstille.

Weiterlesen …

Windenergie ist nicht zielführend und zerstört die Natur!

Von Frank Vogel, (Kommentare: 0)

Windenergie ist nicht zielführend und zerstört die Natur!

Aussprüche wie „Atomkraft? Nein Danke!“, „Raus aus der Kohlekraft“ oder „Rettung des Weltklimas“ benutzen sowohl viele Politiker als auch Projektierer der Windkraftindustrie, um weitere Projekte und Fördergelder zur Errichtung und Betrieb von Windkraftanlagen zu rechtfertigen.
Das eigentliche Ziel für das Industrieland Deutschland, eine verlässliche und stets verfügbare Energieinfrastruktur auf Basis regenerativer Energien aufzubauen, wird völlig verfehlt.

Weiterlesen …

Sucht nach „Klimagerechtigkeit“ unterminiert das Naturrecht!

Von Frank Vogel, (Kommentare: 0)

Sucht nach „Klimagerechtigkeit“ unterminiert das Naturrecht!

ARTIKEL VON DR. PHIL. WOLFGANG THÜNE

Anlässlich des 21. Weltklimagipfels der Vereinten Nationen in Paris einigten sich am 12. Dezember 2015 die Staaten dieser Erde in einem „Weltklimavertrag“, den Anstieg der „Globaltemperatur“ möglichst auf +1,5°C gegenüber einem konkret nicht benannten „vorindustriellen Wert“ zu begrenzen, um die Welt vor einer „Klimakatastrophe“ zu bewahren.

Weiterlesen …

„Klimagerechtigkeit“, „Energiewende“ – wie man eine Zivilisation vor die Wand fährt

Von Frank Vogel, (Kommentare: 0)

von Fred F. Mueller - http://www.eike-klima-energie.eu

Um das wirklich zu verstehen, was uns hier in Deutschland zu blühen scheint, sollte man einen Blick auf die Geschichte werfen. Seit Steinzeitmenschen im Bereich zwischen Palästina über den Persischen Golf bis zum Indus von der Jagd auf Ackerbau und Viehzucht umschwenkten, entstanden und vergingen hier Kulturen in so dichter Folge, dass die Archäologen noch auf Jahrhunderte hinaus Arbeit vor sich haben. Hier siedelten Babylonier wie Phönizier, Assyrer und Perser sowie zahllose weitere Zivilisationen und Reiche.

Weiterlesen …